Bali Kombireisen

Kombireisen mit Hong Kong © leeyiutungReservieren Sie Kombireisen für Bali mit Singapur oder Hong Kong oder Dubai oder weitere Reiseziele als Kombi bei Bali-Reisemagazin.de.

Stellen Sie Ihre Kombireise selbst mit unserem Baukastensystem zusammen.

Neben Indonesien können Sie sich auch Ihre Individualreise mit Java, Lombok und Sulawesi kombinieren. Sollten Sie Fragen und Wünsche haben, hilft Ihnen gern das Call Center!

Kombireisen für 2019 – Jetzt begeistern lassen!

Bali in Kombination mit Südostasien

Bali in Kombination mit Singapur, Bangkok oder Hong Konk

Kombinieren Sie Bali mit anderen Destinationen in Asien. Singapur, Bangkok oder Hong Konk mit verschieden Hotels und Reisedauer

Dauer: 15 Tage – Preis: ab 620 Euro

Borobudur in Java

Bali in Kombi mit Java

Kombinieren Sie Bali mit Java und entdecken so das einzigartige Indonesien 13 Tage lang auf dieser Kleingruppenreise in Asien.

Dauer: 13 Tage: ab 736 Euro

Kombireisen als perfekte Ergänzung

Für Bali Kombireisen gilt als das indonesische Urlaubsparadies in Asien für Jedermann. Wenn man die lange Anreise zur traumhaft gelegenen Insel im Indischen Ozean in Asien für eine Konbireise nicht scheut, erwartet den Urlauber auf Bali ein unvergessliches Urlaubserlebnis zum Beispiel als Kombireisen mit Singapur, Hongkong, Thailand, Vietnam, Malaysia oder alternativ Dubai. Der Denpasar Ngurah Rai International Airport wurde 1931 in Denpasar auf der Insel Bali eröffnet. Seit dem Bau und der Eröffnung des Airports hat sich dort das Gelände stetig vergrößert. Es wurde gebaut, neue Start- und Landebahnen angelegt, und mehrere Abfertigungsgebäude eröffnet. Viele große Linien fliegen Bali regelmäßig meist von Malaysia und Singapur an. Von Denpasar kann man bequem in alle Landesteile Balis gelangen. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch einem Taxi. Möchte man mehr von Bali erkunden, bucht man sich am besten gleich am Airport oder direkt im Hotel einen Mietwagen.

Die Reservierung vom Heimatland aus ist ebenso zu empfehlen. Mit einem Mietwagen ist man auf Bali unabhängig und kann sich die Insel bei freier Zeiteinteilung ansehen. Dies erfordert aber auch etwas Vorarbeit von zuhause aus, denn beim planlosen Umherfahren auf der Insel, würde sicher die eine oder andere Besonderheit unentdeckt bleiben. Manche Reiseveranstalter, die auf Bali, Vietnam, Malaysia oder Thailand in Asien spezialisiert sind. Hierbei stellt man sich seine eigene Tour zusammen, und bleibt trotzdem flexibel. Der Urlauber hat so den Vorteil, über alle Attraktionen Bescheid zu wissen, auch kennt er die regionalen Begebenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten. Trotzdem ist er zeitlich so flexibel, dass er ohne weiteres einen Stopp einlegen kann, mal länger oder kürzer an einem Ort verweilen kann, ohne gleich aus seinem Zeitplan zu fallen. Auch ein Badetag lässt sich so unbedenklich einlegen.

Viel Spaß in Asien (z.b. HongKong oder Dubai).

Reiseplanung